Stadtnetze Münster schließt Fernwärme-Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt ab

Zum Abschluss der Fernwärme-Bauarbeiten am Hansaring haben Stadtnetze Münster und das Grünflächenamt der Stadt Münster am vergangenen Donnerstag, 20. Dezember, sechs neue Bäume gepflanzt. Sie sind unter anderem der zwischen der Stadt Münster und Stadtnetze Münster vereinbarte Ersatz für zwei im März gefällte Platanen.

Die sechs Kaiserlinden haben einen Stammumfang von 30 bis 35 Zentimeter und kommen aus einer Baumschule in Meckenheim. Zwei stehen zu beiden Seiten der Bushaltestelle Emdener Straße und zwei vor dem Eckhaus zur Emdener Straße. Zwei weitere befinden sich in der Kurve des Hansarings Richtung Hohenzollernring. Bei der Auswahl der Kaiserlinden achteten die Mitarbeiter des Grünflächenamts besonders darauf, dass ihre Wuchsform den Alleecharakter am Hansaring unterstreicht und sie gut anwachsen können.